Urlaub in Monchique in den Bergen der Algarve
Urlaub in Monchique in den Bergen der Algarve

6 Dinge, die du in Monchique machen kannst

Inmitten der grünen Wälder der „Serra de Monchique“ befindet sich die kleine Bergstadt Monchique. Landwirtschaftliche Traditionen und Handwerk werden großgeschrieben in den fruchtbaren Tälern der Serra. Eine ursprüngliche Algarve ist hier zum Greifen nah.

Monchique: Königin der Algarve

In einer Talsenke zwischen den beiden höchsten Gipfeln der Algarve liegt Monchique. Auf 450 Meter Höhe ziehen sich die weißen Häuser den Osthang des Berges „Foía“ hinauf. Die kleinen Straßen der Altstadt sind steil und bieten immer wieder tolle Ausblicke auf die umliegende grüne Bergwelt.

Kunsthandwerk ist seit je her das wirtschaftliche Standbein der Stadt. Ob Webarbeiten aus Wolle oder Leinen, Körbe aus Weiden, Holzlöffel oder -Klappstühle, getöpferte Keramik und Steingut, oder die Herstellung von Schinken und Wurst, Süßigkeiten und Schnaps – all dies hat in Monchique eine lange Tradition. Das Wissen wird seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weiter gegeben, bewahrt und gelebt.

Zentraler Platz ist der „Largo dos Chorões“. Von hier aus führt eine schmale Gasse aufwärts zur Kirche von Monchique und in die Altstadt. Auch ein Wanderweg startet hier , der hinauf zum ehemaligen Kloster „Convento da Nossa Senhora do Desterro“ führt.

6 Dinge, die du in Monchique machen kannst

Urlaub in Monchique heißt, die reine Natur der Serra de Monchique zu genießen. Wandern durch grüne Wälder, entlang plätschernder Bäche und auf hohe Gipfel. Erfahre mehr über die Traditionen der Algarve, über Handwerk und Landwirtschaft. Vogelgezwitscher, dichte Wälder, Terrassen mit Obstbäumen, plätschernde Bäche, idyllische Bergdörfer mit blühende Gärten. Die Serra de Monchique im Norden der Algarve ist ein wunderbarer Kontrast zu den Stränden an der Küste.

Urlaub in Monchique in den Bergen der Algarve, Monchique am Berg Fóia, Algarve, Portugal

 

1. Familienurlaub

Kinder werden die Serra de Monchique lieben. Abenteuer sind zu erleben an den kleinen Flüsschen und Quellen, auf dem Weg in die Berge, im tiefen Wald. Im Stadtpark gibt es ein Freibad. Der grüne Park lädt zu Spaziergängen, zum Picknicken und zum Spielen ein.

2. Urlaub mit Hunden

Rund um Monchique gibt es reichlich Wanderwege, wenig Straßen mit wenig Verkehr. Bäche, Seen, Quellen zum baden und Wälder zum Schnuppern.

Ferien mit Hund in der Serra de Monchique

Ferien mit Hund in der Serra de Monchique

 

3. Angelurlaub

Angeln in Monchique heißt Angeln in einem der Stauseen oder den Bächen der Serra de Monchique.

Vor allem der Stausee „Barragem da Bravura“ ist empfehlenswert. Hier gibt es zum Beispiel Forellenbarsche und Wildkarpfen.

Die Angellizenz gibt es hier:

Departamento de Conservação da Natureza e Florestas do Algarve

Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina

R. João Dias Mendes, 46-A – 8670-086 Aljezur

Tel.: 282 998 673 – Fax: 282 998 531

E-mail: pnsacv@icnf.pt

Horário: 9h-13h e 14h-17h

4. Radurlaub

Die Serra ist ein super Gebiet fürs Mountainbike! Die Wanderwege rund um Monchique können auch mit dem Rad befahren werden. Sie sind vor allem etwas für sportliche Radfahrer, denn oft geht es steil rauf und runter. Herrlich ist es, sich erst auf den gut 900 Meter hohen Gipfel „Foía“ zu strampeln und dann umkehren und runterrollen.

Der Wanderweg „Via Algarviana“ führt durch Monchique und eignet sich auf fürs Mountainbike.

Es gibt viele Anbieter die geführte Mountainbiketouren in der Serra de Monchique anbieten und auch entsprechendes Equipment vermieten. Offroad, Downhill oder auch Onroad.

Beispiele?

– 95 Kilomter abwärts von Monchique über Marmelete zum Kap „Cabo de São Vicente“

– 100 Kilometer abwärts von Monchique nach Faro

– von Monchique rauf zum Gipfel „Picota“ – nur 30 Kilomter, aber sehr steil.

5. Wanderurlaub

Monchique liegt im Gebirge „Serra de Monchique“, das von Wanderwegen durchzogen ist. Der Fernwanderweg „Via Algarviana“ führt direkt durch den Ort hindurch.

Auf dem Gipfel des Berges „Fóia“ startet ein 7 Kilometer langer Rundweg. Wunderbare Ausblicke sind garantiert! Der Weg ist ausgeschildert.

Start-Koordinaten: N37.31578° W08.59283°

6. Sehenswürdigkeiten angucken

Die größte Sehenswürdigkeit ist Monchique selbst. Den zauberhaften Ort erlebst du am besten während eines Stadtbummels durch die Gassen der Altstadt. Die vielen Handwerker, die überall kleine Läden betreiben, lassen dich gerne bei ihrer Arbeit zusehen. In den Schaufenstern und Geschäften erfährst du von langlebigen Traditionen und Fertigkeiten. Das ein oder andere Souvenir wird wohl in deiner Tasche landen.

Igreja Matriz de Nossa Senhora da Dores

Ferien in Monchique in den Bergen der Algarve, Die Igreja, Monchique, Algarve, Portugal

Das Eingangsportal mit seinen „geknoteten Säulen“ ist ein schönes Beispiel für den manuelinischen Baustil des 15. und 16. Jahrhunderts.

Convento da Nossa Senhora do Desterro

Urlaub in den Bergen der Algarve, Das Convento da Nossa Senhora do Desterro, Monchique, Portugal

Vom Kloster “Convento da Nossa Senhora do Desterro” ist seit dem Erdbeben im Jahre 1755 nur noch eine verlassene Ruine übrig. Dennoch geht von ihr ein gewisser Zauber aus. Sie liegt etwas oberhalb von Monchique, der Ausblick auf Stadt und Berge ist herrlich.

 

Galerie de Santo António

In dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Gebäude ist ein Kulturzentrum untergebracht. Wechselnde Ausstellung zeitgenössischer Kunst und Konzerte stehen auf dem Programm.

Foiá + Picota

Highlight in der Bergen der Algarve, Die Gipfel Fóia und Picota

Foiá und Picota, so heißen die Gipfel der höchsten Berge der Algarve. Vom 902 Meter hohen Berg Fóia ist die gesamte Fels-Algarve und die Westküste gut zu sehen.

Monchique-Anreise

Wie du am besten in die Algarve gelangst erfährst du im Artikel  → Anreise-Algarve

Vom Flughafen Faro hast du mehrere Möglichkeiten nach Monchique zu kommen: Ein Bus fährt von Faro nach Monchique. Hier ist der Link zur Busgesellschaft

→ mit dem Bus über Faro Busbahnof.  Die Busbahnhof in Monchique befindet sich in der Straße „Rua Francisco Gomes Avelar“ südlich der Altstadt.

Am besten geht es natürlich mit dem eigenen Auto oder Mietwagen. Monchique liegt etwa 85 km nordwestlich von Faro. Über die Autobahn A22, oder über die parallel laufende N125 in Richtung „Albufaira/Portimão“ fahren. Bei Portimão erst abbiegen auf die N 124, dann weiter auf der N266 in Richtung „Caldas de Monchique/Monchique.

Parkplätze sind ausgeschildert.

auf Algarve pur werben

About Steffi Mania

Hallo, ich bin Steffi. Die Algarve ist mein Traumreiseziel und ich möchte sie dir zeigen. Entdecke mit mir die Algarve!

2 comments

  1. Daniela R.

    Hallo Steffi,
    Kannst du abschätzen, wie lang man von Monchique runter zu den Stränden fährt? Wir möchten im Juni Urlaub an der Algarve machen und überlegen, ob wir lieber 2 Nächte bei Monchique und 3 Nächte weiter südlich zum Baden buchen sollen, oder, ob wir alles ab Monchique mit dem Mietwagen fahren können.

    • Hallo Daniela!

      Je nachdem zu welchen Strand du möchtest würde ich so eine Stunde Fahrt einplanen (für die Fahrt nach Lagos oder nach Alejezur). Vor allem, weil man auch auf den portugiesischen Straßen nicht so schnell vorankommt, wie man es aus Deutschland gewöhnt ist. Die Strecken sind allerdings sehr schön…

      Liebe Grüße und viel Spaß
      Steffi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*