Roadtrip von Lagos zum Cabo de Sao Vicente

In diesem Artikel stelle ich dir einen weiteren Roadtrip durch die Algarve vor.

Starte den Roadtrip in Lagos und fahre nach Westen bis zum Ende der Welt – dem Cabo de Sao Vicente.

Folge der Sonne westwärts entlang der Südküste der Algarve und gelange über Luz, Burgau und Salema nach Sagres.

Auf dem Weg kommst du vorbei an Stränden, für die die Algarve so berühmt ist.

Roadtrips: Die schönsten Routen durch die Algarve.

Roadtrip #2 ist Teil einer Artikelreihe. Ich stelle dir immer mal wieder neue Roadtrips durch die Algarve vor.

Von Lagos zum Cabo de Sao Vicente mit Abstechern zu den schönsten Stränden der westlichen Felsalgarve.

Du startest in Lagos, machst Abstecher zu idyllischen Stränden, auf steil ins Meer fallende Klippen und landest schließlich am Ende der Welt.

Start in Lagos

Reiserouten Algarve: Lagos

Während eines Bummels durch die Fußgängerzone von Lagos entdeckst du die bewegte Geschichte der Stadt, die sich in der schönen Altstadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten wiederspiegelt.

Eine besondere Athmosphäre erwartet dich in der Marina von Lagos. Von hier starten auch heute noch viele Weltumsegler ihre Etappe auf die Kanarischen Inseln.

Das größte Highlight in Lagos sind die Strände, die nur einen Spaziergang von der Innenstadt entfernt liegen.

Ponta da Piedade

Reiserouten Algarve: Ponta Piedade

Zwischen Lagos und der Landzunge Ponta Piedade findest du verträumte Badebuchten am Fuße steiler Klippen.

Während eines Spaziergangs zur Ponta Piedade kannst du sie dir alle ansehen.

Welcher Strand gefällt dir am besten?

Die Ponta Piedade ist DAS Highlight der Felsalgarve. Die Baumeister Wasser und Wind haben hier einzigartige Skulpturen aus Fels geschaffen.

An der Spitze der Landzunge steht ein kleiner Leuchtturm.

Mit bunten Fischerbooten kannst du durch die atemberaubende Landschaft schippern.

Boca do Rio

Reiseroute Algarve: Von Lagos nach Sagres

Über Luz und Burgau geht´s immer am Meer entlang zur Ponta de Amládena.

Hoch über dem Strand Boca do Rio stehen die Überreste einer kleinen Festung.

Vor ein paar Hundert Jahren soll es in den Gewässern vor der Algarve von Piraten nur so gewimmelt haben. Schon damals war die Passage von und zum Mittelmeer stark befahren und das Kap war ein wichtiger strategischer Punkt. Deshalb wurden in regelmäßigen Abständen Befestigungsanlagen gebaut. Oft waren es Ausguck- und Meldetürme.

Die Aussicht von hier oben ist auch heute noch ein Genuss.

Wenn du dich satt gesehen hast, folge der Straße runter zum Strand Boca do Rio. Ein kleiner Fluss schlängelt sich durch ein breites Tal und mündet auf dem Strand ins Meer.

Auch am anderen Ende des Strandes kannst du die Klippe erklimmen und über den Strand schauen.

Salema

Reiseroute Algarve: Von Lagos nach Sagres

Du folgst der Straße über einen Hügel nach Salema.

Der kleine Ferienort hat einen langen Strand und ein paar empfehlenswerte Restaurants.

Probiere fangfrischen Fisch in einem der Restaurants direkt am Strand.

Praia do Zavial und Praia da Ingrina

Reiseroute Algarve: Von Lagos nach Sagres

Die Straße macht nun einen Schlenker ins Landesinnere.

In Raposeira biegst du wieder ab in Richtung Atlantik. Achte an der Kreuzung auf die Wegweiser zum Praia do Zavial und Praia do Ingrina.

Die beiden Strände liegen nahe beieinander und sind doch sehr verschieden. Welcher gefällt dir am besten?

Schön ist es auch oberhalb der Strände auf den Klippen. Folge einfach einem der vielen Trampelpfade.

Sagres

Reiseroute Algarve: Von Lagos nach Sagres

Zurück in Raposeira geht es über Vila do Bispo weiter nach Sagres.

Sagres und seine Strände sind beliebt bei Surfern aus der ganzen Welt.

Besuche die Strände Praia do Tonel und den Praia da Mareta.

Vom Gelände des Fortaleza de Sagres gibt es einen grandiosen Ausblick auf den Atlantik und die Küstenlinie.

Cabo de Sao Vicente

Leuchtturm am Kap Cabo de Sao Vicente

Endpunkt der Reiseroute ist das Cabo de Sao Vicente.

Der südwestlichste Punkt des europäischen Kontinents war für die Menschen lange Zeit das Ende der Welt. Noch heute ist es wie eine Pilgerstätte, denn das Cabo ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Algarve.

Ein kleiner Leuchtturm ist der letzte Außenposten vor der unendlichen Weite des Atlantiks.

Erspüre die Magie dieses Ortes.

Besonders schön ist es hier zum Sonnenuntergang.

Roadtrip von Lagos zum Cabo de Sao Vicente

  • Roadtriplänge: 56 km
  • Geschätze Fahrtzeit (ohne Pausen): 1 1/2 Stunde
  • Sieh dir die Route auf der Karte an.

Du kannst diese Route an einem Tag fahren, oder einen ganzen Urlaub auf ihr verbringen.

Jeder Stopp eignet sich für eine kurze oder längere Pause.

Es liegt ganz bei dir:

 

  • Bummeln und schlemmen in den größeren und kleineren Orten
  • Chillen, surfen und baden an den Stränden
  • Schlendern und Wandern auf den Klippen
  • Ausruhen und gut schlafen in den Hotels und Pensionen

 

Reisevorschlag mit Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Reiseroute*:

Tag 1: Anreise und Start des Roadtrips in Lagos

Übernachte im Residence Inn im Herzen von Lagos.

Tag 2: Besichtige die Altstadt von Lagos und unternehme einen Ausflug zur Ponta da Piedade

Tag 3: Fahre weiter nach Salema. Genieße die Aussicht am Forte Almadena und relaxe am Strand Boca do Rio

Übernachte im Casas Praia Mar in Salema

Tag 4: Relaxe am Praia da Salema und fahre mit dem Kajak den Strand entlang

Tag 5: Fahre weiter nach Sagres. Sie dir unterwegs die Strände Praia do Zavial und Praia da Ingrina

Übernachte im Martinhal Beach Resort & Hotel in Sagres.

Tag 6:  Schaue dir Sagres an und besichtige die Fortaleza de Sagres

Tag 7: Schau am Cabo de Sao Vicente vorbei und fahre dann zurück nach Lagos

 

*Über die Links gelangst du zur Buchungsplattform booking.com Wenn du dort deine Übernachtungen über einen der Links buchst, erhalten wir eine Provision.

 

Hat dir dieser Roadtrip gefallen?

Dann teile ihn jetzt auf Facebook mit deinen Freunden

und empfehle Algarve pur weiter!

auf Algarve pur werben

About Steffi Mania

Hallo, ich bin Steffi. Die Algarve ist mein Traumreiseziel und ich möchte sie dir zeigen. Entdecke mit mir die Algarve!

2 comments

  1. Hallo Steffi,
    danke für den Bericht, weckt er doch Erinnerungen an die vergangenen Winter in Portugal. Diese Gegend ist zweifelsfrei die schönste Ecke an der Algarve und auf jeden Fall eine Reise wert!
    Auch als Wohnmobil Tour sehr zu empfehlen!

    Grüße
    Andre

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*